Category Archives: News

Aktuell

 

Stream in neuem Fenster öffnen

Standbild und Archiv

Auf das Bild klicken für grosse Fassung. Bildarchiv mit einem Bild pro Stunde hier.

Spendenkonto Stochen-Webcam

IBAN CH68 0844 0961 6743 0003 0
Herbert Frutiger, Bank cler

1. Mai 2022      Ganz herzlichen Dank dem Natur- und Vogelschutz Verein Münchenbuchsee für                die grosszügige Spende.

Storcheninfos Saison 2022

Sonntag 3. April 2022 Turbulentes Geschehen auf dem Läbihusdach, liebe LSTFBler* :

5 Eier legen. Und diese püschelen und drumherum bäschelen.  Starkwind zur Gefieder-Pflege nützen, so quasi als Luft-Douche.  Im Schnee  höckeln wie in einem geköpften Iglu. Und bauen, immer wieder bauen. Die Transportflüge werden gemessen an den Astlängen langsam zu Schwertransporten. Wenn wir die oft schmutzig braunen Füsse und Schnäbel von Amélie und Adular  betrachten, können wir wohl annehmen dass das Baumaterial vom Moosseeufer stammen könnte. Grosse Wohnung, grosse Familie? Oder Schutz vom kommenden Winter-Wetter, das Herr Bucheli angekündet hat?
Apropos Störche und Wettereinflüsse. Mache ich mir da überflüssige Sorgen?  Gefährdet durch nasskalte Witterung sind eigentlich nur die frisch ausgeschlüpften Jungen. Also hoffen wir auf wärmeres Wetter in einem Monat.

Informationen von Margrit Engist, Storch Schweiz, zur aktuellen Brutsituation: An einigen Orten sind die Jungen bereits ausgeschlüpft, oder werden das in den kommenden Tagen tun. Als eierlos ist kein brutfähiges Storchenpaar bekannt. Amélie und Adular sind spät dran.  Das könnte damit zu tun haben, dass wir im Läbihus auch eher etwas langsam (aber beständig!!) sind.

*LSTFB Läbihusstorchenfanclubbuchsi.  Den gibt es gar nicht und trotzdem seid ihr alle dabei. Anmelden müsst ihr euch nicht. Abmelden auch nicht, weil es euch ja als Club und den Club gar nicht gibt. Beitrag zahlen müsst ihr auch nicht. Spenden dürft ihr gerne.
Fanclubleibchen, -Hütchen und -Fähnchen git es auch nicht. Leider.
Als Leichtgewicht sollte der LSTFB trotzdem nicht wahrgenommen werden. Auch nicht- existent hat er (Mit)Glieder, weltweit. Im Norden beispielsweise in Finland, dann natürlich in Deutschland, Frankreich, Oestereich und Holland, sogar in Shanghai und Qingdao…
Ende der Verwirrungen.  LSTFB ist einfach ein Kürzel für euch liebe und gwunderige Storchenbeobachter (ich mache zur Abwechslung ein $) für Innen.

Kurznachrichten findet ihr unter Replies und dort könnt ihr auch solche schreiben.

Weiterlesen solltet ihr, wenn ihr euch nicht nur für das, was auf dem Läbihusdach passiert interessiert, sondern auch für das, was darunter so läuft.
Es gab mal den “ Verein zur Förderung des Läbihus“. Dieser war vor allem während den ersten Entwicklungsjahren sehr wichtig. Er wäre es heute auch wieder. Dummerweise haben wir ihn aufgelöst. Vielleicht sollten wir ihn wieder zum Leben erwecken? Die Arbeitslast, die das Haus mit sich bringt, übersteigt nämlich unsere Kapazitäten immer häufiger. Im alten Verein konnte man in verschiedenen Arbeitsgruppen aktiv werden. Sicher gäbe es im wieder auferstandenen  Verein auch eine Arbeitsgruppe Storch. Vielleicht eine Heimat, das heisst Strukturen für LSTFB?